berbel Technik

Clevere Ideen für neue Technologien.

 

Viele Spezialisten wie 3-D-Konstrukteure, Schlosser und Designer arbeiten bei berbel Hand in Hand. Immer mit dem Ziel, besser zu sein, Bestehendes zu optimieren und den Kunden Lösungen zu bieten, die mehr leisten als erwartet. Erst wenn das Produkt monatelange Tests durchlaufen hat und höchsten Qualitätsansprüchen genügt, ist es reif für den Markt.
Entdecken Sie hier die neuesten technischen Raffinessen.

berbel Back-Flow-Technologie

 

Durch die Belüftung der Dekorfläche entsteht erst gar kein Kondenswasser – kleiner Effekt mit großer Wirkung.

 

Bei schräg angeordneten Glasdekorhauben kann es durch das Zusammentreffen von heißem Wasserdampf und kalter Dekorfläche zu einer unschönen Kondensat- bis hin zur Tropfbildung kommen. Die neue, zum Patent angemeldete Back-Flow-Technologie verhindert dies durch eine von unten nach oben angeordnete Belüftung der Dekorscheibe. Dabei wird an der Rückseite der Haube ein Teil der Luftmenge zurück- und wieder über die Glasfront geführt.

Durch diese kreislaufartige Sekundär- belüftung bleibt die Dekorfläche stets frei von Kondensaten. Zugleich werden die Dunstwrasen noch gezielter in den Ansaugspalt gelenkt – was eine besonders hohe Wrasenerfassungs-Effizienz und eine ausgesprochen effektive Luftreinigung zur Folge hat.

berbel Liftfunktion

 

Die Liftfunktion ist eine berbel Besonderheit, die für eine herausragende Effizienz in der Wrasenerfassung sorgt.

 

Kommt der Prophet nicht zum Berg, dann muss der Berg zum Propheten kommen.

Außergewöhnlich hohe Ansprüche machen es möglich: Die Familien Moveline und Skyline sind mit einer ausgefeilten Antriebstechnik ausgestattet.

Das ermöglicht, dass die Hauben während des Kochens alle Wrasen erfassen und nach dem Kochen wie von Zauberhand aus dem Sichtfeld verschwinden. Das ist Engineering auf höchstem Niveau – für die Ästhetik Ihrer Küche.

berbel Center-Flow-Abscheidung

 

 

Diese neue runde Anordnung der Zentrifugalabscheidung arbeitet ähnlich der Back-Flow- Technologie mit einer Sekundärluftführung. Ziel ist es auch hier, den außen angeordneten Strömungskegel für den Wraseneintritt zu verstärken und den Dunst noch gezielter und effizienter zu erfassen.

Daher funktioniert die runde Designvariante der Skyline (BDL SKR) bei einem Haubendurchmesser von 60 cm mit Hilfe der Center-Flow-Abscheidung sogar für Kochfelder bis 80 cm Breite.
berbel JetStream Technologie
berbel bringt mit den Modellen der Skyline Familie die erste Dunstabzugshaube auf den Markt, die mit der revolutionären und zum Patent angemeldeten JetStream Technologie ausgestattet ist. berbel Jet Stream schafft einen virtuellen Abluftkanal, d.h es wird eine gebündelte Luftströmung erzeugt, die im JetStream Betrieb höchst effizient Küchendünste und Gerüche nach außen transportiert - geräuscharm und ganz ohne sichtbare Rohre!
Ermöglicht wird dies durch das raffinierte Zusammenspiel von hoher Saugkraft und starkem Gebläse. Zugleich wird die Luftströmung von dezenten, richtungsweisenden Leitblechen geführt, die in die Skyline Dunstabzugshaube und die Deckenplatte eingebaut sind.
Bei der innovativen berbel JetStream Technologie sind die technischen Bedingungen sowohl in der Haube als auch in der Deckenkonstruktion so aufeinander abgestimmt, dass eine perfekte Strömungsgeschwindigkeit eine kompakte Luftsäule erzeugt. Der Lüfter in der Decke ist stark genug, um das Luftvolumen komplett aufzunehmen und weiter nach aussen zu führen. Leise und effizient werden so die Vorteile der schwebenden berbel Skyline/Skyline Edge Dunstabzugshauben mit einem optimalen Abstand zum Kochfeld und dem gleichzeitigen Transport von Feuchtigkeit sowie Rauch, der bei intensivem Anbraten entsteht, vereinigt.